Herzlich Willkommen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start IPO-DM Barsinghausen
olnds space
Klein aber fein
olnds space
Großer Sport bei Mini-DM in Barsinghausen
Jugend triumphiert über Routine
olnds space
olnds 2018 bars ipo dm sieger
olnds space
Barsinghausen, 06.10.2018: Mit einer in allen Bereichen überzeugenden Prüfungsleistung wurde Christian Ilgner mit Clara vom Langhagensee Deutscher Meister des RZV im Gebrauchshundesport (IPO) 2018.
Dabei setzte sich das Team mit 273 Punkten knapp gegen bärenstarke Konkurrenz durch. Sowohl der Zweitplatzierte Thomas Feldbusch mit Enzo vom Bergischen Löwen (271) als auch Hartmut Kneer mit Qwendy von der Jagsthöhe (267) auf dem Bronzerang waren bis zuletzt heiße Anwärter auf den Titel.
olnds 2018 bars ipo dm tabelle
olnds space
Aus den Qualifikationsprüfungen waren in diesem Jahr lediglich 6 Teams als startberechtigt hervorgegangen. Die automatisch qualifizierte Vorjahressiegerin Ulrike Sehr hatte mit Rücksicht auf das fortgeschrittene Alter ihres Ayko vom Hesperus schon frühzeitig auf die Möglichkeit einer Titelverteidigung verzichtet.
Bei optimalen Witterungsbedingungen begannen am Samstagmorgen die Wettkämpfe im Fährtengelände. Schon hier zeigte sich, dass zwar ein kleines, nichtsdestoweniger aber leistungsstarkes Teilnehmerfeld am Start war. Bis auf Paco vom Hause Luka, der bei seiner DM-Premiere etwas übereifrig wirkte, zeigten alle Hunde erstklassige Fährtenarbeiten. Gleich fünfmal konnte Leistungsrichter Günter Hadel eine Wertung von über 90 Punkten vergeben. Das versprach einen spannenden Verlauf der Wettbewerbe im Stadion. 
Alle 6 Starter zeigten einem begeisterten Publikum wie gut ein ausgebildeter Hovawart in der Unterordnung stehen kann. Im Kampf um den Titel kristallisierten sich nach diesem Prüfungsteil 4 Teilnehmer heraus. 
Der Schutzdienst musste wie so oft die Entscheidung bringen. Dabei setzte Christian Ilgner mit Clara vom Langhagensee mit einer erstklassigen 91er-Prüfung gleich eine "Hausnummer".
Gudrun Waltemathe-Heinrichs und Channa vom Pohlsee stiegen mit 75 Punkten als Erste aus dem Titelrennen aus.
Pech hatte anschließend Hartmut Kneer mit Qwendy von der Jagsthöhe. Einige Unaufmerksamkeiten bescherten dem Team nur eine 82er-Wertung.
Nur Thomas Feldbusch mit Enzo vom Bergischen Löwen konnte Christian den Titel jetzt noch streitig machen. Dazu hätte das Team nur ebenfalls eine 91er-Runde hinlegen müssen. 88 Punkte reichten dann aber nicht ganz zum Sieg.
Mit denkbar knappem Vorsprung von nur 2 Punkten im Gesamtergebnis holte sich das junge Team vom Langhagensee den Titel DEUTSCHER MEISTER IPO 2018 und verwies Thomas und Enzo auf den Silberrang.
Christian Ilgner und seine Hündin Clara gehen damit als jüngste DM-Sieger in die RZV-Geschichte ein.
olnds space
olnds 2018 bars ipo dm fotoalbum
olnds space
olnds 2018 bars ipo dm haz
olnds space
olnds 2018 bars ipo dm fotoalbum 2
olnds space
olnds 2018 bars ipo dm plakat
olnds space
Bericht: Wolfgang Jünkersfeld
Fotoalbum 1: Helga Jünkersfeld
Fotoalbum 2: Karolina und Bernd Krüger
olnds space
olnds datenschutz 
olnds 2018 logo wj